Skip to main content

VBOX 3i
100 Hz GNSS Datenlogger

Die VBOX 3i ist ideal für nahezu jede Automobilanwendung, einschließlich Bremstests, ADAS-Sensorvalidierung und hochdynamische Tests.

  • 100 Hz GPS/ GLONASS-Empfänger
  • RTK-Option für cm-genaue Positionsbestimmung
  • Kompatibel mit Lenkrobotern
  • Schräglauf-, Nick- (oder Wank-) Winkel und Fahrtrichtung

VBOX 3i ist das branchenführende GPS-Messsystem für die Fahrzeugprüfung und Systemvalidierung.

RACELOGIC brachte die erste VBOX im Jahr 2000 auf den Markt. Unser neuester Datenlogger, die VBOX 3i, vereint all unser Wissen und unsere Erfahrung in einer Box und erlaubt es nahezu jeden automobilen Test problemlos durchzuführen.

VBOX 3i ist als Einzel- oder Doppelantennenversion erhältlich, sowie mit RTK. Sie ist äußerst vielseitig und verfügt über eine kostenlose Datenanalysesoftware, mit der Tests schnell und einfach durchgeführt werden können.

Hauptmerkmale


100 Hz Aktualisierungsrate

Mit dem neuesten GPS/ GLONASS-Empfänger und einer Updaterate von 100-mal pro Sekunde, ist die VBOX 3i ideal für hochdynamische Anwendungen.

CAN-Bus-Eingang

Protokollieren Sie bis zu 32 Fahrzeug-CAN-Kanäle gleichzeitig oder verdoppeln Sie die Zahl der Kanäle auf 64 (zwei isolierte CAN-Busse), bei Verwendung von VBOX CAN Hub.

Eingang für Bremsauslöser

VBOX 3i verfügt über einen speziellen Anschluss für Brems-/ Ereignisauslöser. Dieser ist mit 25 ns überabgetastet, sodass der Bremsweg hochgenau gemessen werden kann.

Roboter-kompatibel

VBOX kann mit gängigen Lenkrobotern der führenden Hersteller AB Dynamics und VEHICO für die Prüfung autonomer Fahrzeuge verwendet werden.

Ergebnisse in Echtzeit

VBOX kann über USB, Bluetooth oder serielle Verbindung an einen Laptop oder Tablet angeschlossen werden, um die Testdaten in Echtzeit direkt vom Fahrzeug einsehen zu können.

IMU-Integration

VBOX 3i kann Daten einer VBOX-IMU verwenden, um mithilfe des internen Kalman-Filters, alle gemessenen Parameter in Echtzeit zu verbessern.

Sehr vielseitig

VBOX 3i ist in drei Varianten, je nach Budget und Anforderung erhältlich - Einzelantenne, Doppelantenne oder Doppelantenne mit RTK.

Einfache Konfiguration

Die gesamte Konfiguration kann innerhalb der VBOX-Setup-Software vorgenommen werden, einschließlich Funktionen, die bisher nur über den VBOX-Manager verfügbar waren.

VBOX 3i Einzelantenne

Die VBOX 3i-Einzelantenne ist äußerst vielseitig und bietet eine Geschwindigkeitsgenauigkeit von 0,1 km/h und eine Bremsweggenauigkeit von ±1,8 cm.

Dank seiner beeindruckenden Genauigkeit und Funktionsvielfalt sowie eines attraktiven Preises ist es der branchenübliche Datenlogger für Leistung, Brems- und Reifentests. Die VBOX 3i-Einzelantenne ist einfach zu installieren und zu verwenden, weswegen sie von fast allen Fahrzeug- und Reifenherstellern weltweit genutzt wird.

Brems- & Reifenprüfung

Mit einem am Bremspedal montierten Triggereingang kann die VBOX 3i den Bremsweg für eine typische Bremsung von 100 auf 0 km/h mit ±1,8 cm Genauigkeit messen.

Leistungstests

VBOX 3i wird von Fahrzeugherstellern zum Benchmarking sowie zum Testen und Validieren der Leistung eines Fahrzeugs im Coastdown-Bereich verwendet.


Fahrverhalten & Fahrdynamik

VBOX 3i-Doppelantenne verwendet zwei GPS/ GLONASS-Antennen und misst alle normalen GPS-Parameter wie Geschwindigkeit, Position und Entfernung sowie die Richtung, in die beide Antennen zeigen, und den Winkel zwischen ihnen.

VBOX 3i Doppelantenne

Die VBOX 3i-Doppelantenne bietet die gleichen beeindruckenden Funktionen wie die Einzelantennenvariante an, jedoch verfügt Sie über eine zweite GNSS-Antenne für die Messung von Schräglaufwinkel, Nick-/ Wank-Winkel und Fahrtrichtung (Heading) mit 100 Hz.

Das System ist so genau, dass es sogar den Einfluss von Seitenwind auf die Schräglaufwinkelmessung erkennen kann, eine Leistung, die selbst die besten Trägheitssysteme derzeit nicht replizieren können.

VBOX 3i-Doppelantenne ist ideal für Handhabungstests wie ESC (elektronische Stabilitätskontrolle), Spurwechsel und Reifentests, bei denen die Schräglaufwinkelmessung erforderlich ist.


VBOX 3i RTK

Die VBOX 3i-Doppelantenne mit RTK bietet eine Positionsgenauigkeit im Zentimeterbereich und erlaubt ADAS-Tests mit mehreren Fahrzeugen und Zielobjekten.

Unser branchenführender Datenlogger lässt sich an ein NTRIP-Modem oder eine RTK-DGNSS-Basisstation anschließen, um Korrekturdaten zu empfangen und eine Positionsgenauigkeit im Zentimeterbereich zu erreichen. Sie können die VBOX 3i RTK für ADAS-Tests sowohl im Testfahrzeug- als auch im Zielfahrzeug installieren, wobei die Messungen jeweils automatisch in Echtzeit durchgeführt und über Funk übertragen wird.

ADAS-Validierung

Mit der VBOX 3i RTK können Sie schnell und einfach verschiedene ADAS-Anwendungen testen, z. B. die adaptive Geschwindigkeitsregelung (ACC), autonome Notbremsung, Spurenhalte- und Parkassistenten.

Prüfung autonomer Fahrzeuge

VBOX 3i RTK ist mit VEHICO & AB Dynamics-Lenkrobotern kompatibel und eignet sich daher ideal zum Testen autonomer Fahrzeuge. Das System bietet außerdem eine hochpräzise und wiederholbare Pfadverfolgung (Aktive Spurführung).

RTK-Positionskorrekturdienst

Wir bieten beim Kauf einer RTK-fähigen VBOX flexible Optionen für den Zugriff auf den Topnet Live GNSS-Positionskorrekturdienst.

Testen Sie in Gebieten mit schlechter Satellitenabdeckung

Mit VBOX 3i ADAS und IMU05 können Sie in Gebieten mit begrenzter oder keiner Satellitenabdeckung, wie z. B. in Tunneln, tiefen Straßenschluchten und Teststrecken mit dichtem Baumbestand, immer noch zuverlässig testen.

Der 100-Hz-GNSS-Empfänger der VBOX 3i ADAS liefert bereits eine hochgenaue Messung von Position, Geschwindigkeit und Entfernung in Bereichen mit freier Sicht zum Himmel. Wenn Sie jedoch die Sichtbarkeit der Satelliten in bebauten oder verdeckten Gebieten verlieren, beginnt die Genauigkeit der Daten in der Regel zu schwanken.

Durch die Kombination von Trägheitsdaten einer VBOX IMU, Radgeschwindigkeitsdaten vom Fahrzeug-Bus und GNSS-Daten kann die VBOX 3i ADAS die Genauigkeit der geschätzten Geschwindigkeit und Position aufrechterhalten, selbst wenn Sie das Satellitensignal verlieren.

Technische Daten


Bitte beachten Sie, dass sich alle Spezifikationen auf die neueste Hardwareversion (V5) beziehen, mit IMU04-Anbindung.

Geschwindigkeit

Genauigkeit
0,1 km/h (Durchschnitt aus 4 Proben)
Einheiten
km/h oder mph
Aktualisierungsrate
100 Hz
Maximale Geschwindigkeit
1000 mph
Minimale Geschwindigkeit
0,1 km/h
Auflösung
0,01 km/h
Latenzzeit
20 ms

Abstand

Genauigkeit
0,05 % (<50 cm per km)
Einheiten
m oder ft
Aktualisierungsrate
100 Hz
Auflösung
1 cm

Bremsung

Genauigkeit
±1,8 cm

Beschleunigung

Genauigkeit
0,50 %
Maximum
20 g
Aktualisierungsrate
100 Hz
Auflösung
0,01 g

Fahrtrichtung

Genauigkeit
0,1°
Auflösung
0,01°

Absolute Position (RMS)

Genauigkeit (Standalone)
V: 1,8 m; H: 1,2 m*
Genauigkeit mit SBAS
V: 1,2 m; H: 0,8 m*
Genauigkeit mit DGPS
V: 0,5 m; H: 0,3 m*
Aktualisierungsrate
100 Hz
Auflösung
1,8 mm

* Genauigkeiten können je nach Anzahl der verwendeten Satelliten, Hindernisse, Satellitengeometrie (PDOP), Mehrwegeffekten und atmosphärischen Bedingungen variieren. Für eine maximale Systemgenauigkeit halten Sie sich immer an bewährte Verfahren der GNSS-Datenerfassung.

Absolute Position (RMS)

Genauigkeit mit RTK
V: 10 mm; H: 5 mm*
Genauigkeit mit DGPS
V: 0,5 m; H: 0,3 m*
Genauigkeit mit SBAS
V: 1,2 m; H: 0,8 m*
Genauigkeit (Standalone)
V: 1,8 m; H: 1,2 m*
Update rate
100 Hz
Auflösung
1,8 mm

* Genauigkeiten können je nach Anzahl der verwendeten Satelliten, Hindernisse, Satellitengeometrie (PDOP), Mehrwegeffekten und atmosphärischen Bedingungen variieren. Für eine maximale Systemgenauigkeit halten Sie sich immer an bewährte Verfahren der GNSS-Datenerfassung.

Nick/ Wank-Winkelgenauigkeit

0,5 m Antennenabstand
<0.14° rms
1 m Antennenabstand
<0.07° rms
1,5 m Antennenabstand
<0.047° rms
2 m Antennenabstand
<0.035° rms
2,5 m Antennenabstand
<0.028° rms

Schräglaufwinkel-Genauigkeit

0,5 m Antennenabstand
<0.2° rms
1 m Antennenabstand
<0.1° rms
1,5 m Antennenabstand
<0.067° rms
2 m Antennenabstand
<0.05° rms
2,5 m Antennenabstand
<0.04° rms

Technischen Daten zu VBOX 3i

Technischen Daten zu VBOX 3i Dual-Antenne

Technischen Daten zu VBOX 3i RTK

Kostenlose Datenanalyse-Software


VBOX Test Suite

Unsere benutzerfreundliche, intuitive Datenanalyse-Software steht für alle VBOX Nutzer kostenfrei zum Download bereit und kommt mit vorinstallierten Plugins, die es schnell und einfach machen einen ADAS-, Bremsweg-, Coastdown-, Pass-By Noise-, Leistungs- oder Reifentest durchzuführen.

  • Mehr als 25 anwendungsspezifische Plugins
  • Live- und Post-Event-Datenanalyse
  • Benutzerdefinierte Tests möglich
  • Individuell gestaltbares Layout
  • Diagramme, Tabellen und Berichte einfach erstellen
  • Simultane Analysieren mehrerer Datensätze

Add-Ons und Zubehör


Mit dem VBOX NTRIP-Modem kann eine VBOX 3i RTK Positionskorrekturdaten über Netzwerk-RTK empfangen, ohne eine VBOX-Basisstation verwenden zu müssen.

Die RTK-Basisstation wurde entwickelt, um die Positionsgenauigkeit durch Berechnung und Übertragung von Differenzialkorrekturdaten zu verbessern.

Die VBOX IMU bietet hochgenaue Messungen der Nick-, Wank- und Gierrate mit drei Geschwindigkeitskreiseln sowie der x-, y- und z-Beschleunigung über drei Beschleunigungsmesser.

Der VBOX-Pedalkraftsensor und die Ereignismarkierungsschnittstelle erleichtern die Bremswegmessung und das Testen von Bremsassistenzsystemen gemäß den SAE- und ECE-Standards.

Das VBOX-Multifunktionsdisplay zeigt eine Vielzahl verschiedener Variablen und Leistungsergebnisse auf einem klar beleuchteten LCD an.

Verdoppelt die Kanalerfassung von VBOX 3i-Modulen von 32 auf 64, ermöglicht die Erfassung von CAN über zwei isolierte Eingänge und bietet dedizierte Ports für RTK-Verbindung, serielle Funkgeräte, MFD oder VBOX Manager.

Wie funktioniert es?

GPS-Genauigkeit

Wie leitet man Geschwindigkeit, Entfernung, Position und Fahrzeugneigung von GPS ab? Welche Faktoren sind entscheidend für die Erstellung genauer Messungen für Fahrzeugtests?

Erhöhte Genauigkeit mit RTK

Was ist Echtzeitkinematik (RTK)? Wie können Sie die Genauigkeit von GPS-Signalen mit RTK erhöhen? Welche Einschränkungen gibt es?

Neigungswinkel messen

Wie messen Sie mit einer Doppelantenne die tatsächliche Fahrtrichtung, die Gierrate, die Quer- und Längsgeschwindigkeit, den Schräglauf und den Nick-/ Wank-Winkel?

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Sind Sie an Produktupdates, Info zu den neuesten Software-Releases, Veranstaltungen und Angeboten interessiert?